Mensch-Motivation-Möglichkeit

 

 
Die Idee Mensch-Motivation-Möglichkeit entstand in einem Sommer-Cafe mit Blick auf die Nordsee. Vielleicht war es an der Zeit das (Arbeits-)leben zu betrachten, neue Wege zu gehen… Was ist wann und auch vielleicht warum passiert? Was bedeutet Erfolg? Sind Krisen tatsächlich Chancen? Welche Lebensziele habe ich?

Meine Tätigkeiten als Taxifahrer, Barkeeper, Versicherungskaufmann, als BWL-Absolvent, Managementnachwuchskraft, Dozent bzw. Lehrer, Coach, Berater für Existenzgründer, Gesundheitscoach … hatte viel mit den unterschiedlichsten Menschen zu tun. Und jeder ist irgendwie einmalig… Unterschiedliche Kontinente und Länder, Sprachen und Kulturen, Licht und Schatten.

Fußball, später kam Tennis dazu… mein alter Benz… Fahrradfahren… Hunde-Liebhaber … gut im Partyleben vernetzt… Freundschaften, Konflikte, persönliche Unfähigkeiten, Lebenskrisen… all das hat mich zu dem gemacht, was ich heute bin… voller Dankbarkeit schreibe ich das hier auf. Manches hätte besser laufen können, vieles schlechter…

Was ist meine Berufung? Klar, ich bin immer irgendwie beratend gewesen; Kurssprecher in der Schule (war Hölle, konnte weder Mathe noch Sprachen), Kapitän in meinem Fußballteam, in meiner Familie, in beruflichen und privaten Zusammenhängen…

Das BWL-Studium und das Weiterbildungs-Studium Interdisziplinäre Arbeitswissenschaften mit dem Schwerpunkt Kooperation, Kommunikation und Beratung haben meine Erfahrungen theoretisch fundiert und Struktur gegeben.

Haltung und Einstellung; Beratungs-Methoden von A (Aktives Zuhören) bis Z (Zürcher Ressourcenmodell); Gruppen-Coaching, Einzelberatung; immer wieder Supervision; Psychodramatische Anteile; Provokation; Humor; Kreativität; Organisationsaufstellungsarbeit.

Das und noch mehr sind die Zutaten für meine Coachings, für meine Teamentwicklungsansätze… Ich verzichte hier bewusst auf die Bullshit-Bingo-Vokabeln wie Nachhaltigkeit, passgenau, Effizienzlösungen …

Gern treffe ich Euch (z. B. im Berggarten oder im Büro, mit dem Fahrrad an der Leine entlang, irgendwo…), um Euer Anliegen zu besprechen.